Stiftungsziele

Was sind unsere Ziele, was möchten wir fördern?

Die Waldorf-Stiftung möchte Zukunftsimpulse fördern. Sie unterstützt im Rahmen ihrer Satzung Vorhaben, die sich für die Waldorfpädagogik und ihre Weiterentwicklung einsetzen. Im Zentrum stehen dabei die Kinder und Jugendlichen. Für sie sollen Lebens- und Entwicklungsräume geschaffen werden, in denen sie ihre Intentionen und Fähigkeiten frei entfalten können. 

Initiativen und Projekte, die diesem Ziel verpflichtet sind, möchten wir fördern. Dazu zählen insbesondere innovative Projekte von Schulen und von Lehrerbildungsstätten. Auch kann die Waldorf-Stiftung Studienplätze fördern oder wissenschaftliche Vorhaben.

Förderpraxis

Aus der Fördertätigkeit der Waldorf-Stiftung haben sich in den zurückliegenden Jahren Förderschwerpunkte entwickelt, denen wir derzeit Priorität einräumen. Wir sehen es als Aufgabe des Kuratoriums der Stiftung an, diese Schwerpunktbildung regelmäßig zu befragen und gegebenenfalls den veränderten Lebensverhältnissen und den sich daraus entwickelnden neuen Aufgabenfeldern anzupassen.

Förderschwerpunkte

Die Förderschwerpunkte sind derzeit:

  • Initiativen und Projekte der Waldorfschulbewegung: Projekte an Schulen oder für Schüler
  • Förderung der Lehreraus- und Weiterbildung sowie Berufseinführung 
  • Forschung zur Waldorfpädagogik (insbesondere auch Praxisforschung): Entwicklung und Innovation